« Alle Veranstaltungen

Der eigene Podcast – eine Raketenwissenschaft?

24. November | 17:00 - 20:00 - 15€

Eine Sprachnachricht über 5 Minuten ist ein Podcast las ich vor ein paar Tagen irgendwo bei Instagram und vermutlich ist es richtig. Allerdings ist die Aufnahme und Verbreitung von Podcasts etwas aufwändiger als die Aufnahme einer Sprachnachricht im Lieblingsmessenger – und trotzdem keine Raketenwissenschaft.
In diesem Workshop wollen wir mit euch über technische Grundlagen von Aufnahme und Verbreitung des eigenen Podcasts ins Gespräch kommen. Wie gelingt die Aufnahme mit einfachen Mitteln und was geht mit etwas mehr Einsatz? Wie kommt der Podcast eigentlich in die Welt und was haben Dienste wie Apple Podcasts damit zu tun?
Und wir sprechen mit Kerstin Hochartz und Gina zu Jeddeloh von der Arbeitsstelle für Religionspädagogik über ihre ganz eigenen Erfahrungen in der Konzeption und Umsetzung des Podcasts „und selbst?“. Ungeschwärzt schauen wir auf den Aufwand, den Ertrag und die Erfahrungen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von dem Churchdesk zu laden.

Anmeldeformular laden

Mit dem Laden des Anmeldeformulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Dabei werden Daten an den Anbieter Churchdesk übermittelt, dessen Dienstleistung im Landesjugendpfarramt Oldenburg für das Adressmanagement genutzt wird. Außerdem werden Schriften von Google geladen.

Gina zu Jeddeloh ist als Medienpädagogin beschäftigt in der Arbeitsstelle für Religionspädagogik der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg und im Landesjugendpfarramt Oldenburg. Sie gehört zu den Initiator*innen des Digital Lab. Kerstin Hochartz ist Pastorin und Leiterin der Arbeitsstelle für Religionspädagogik der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg. Sie gehört zu den Initiator*innen des Digital Lab. Lucas Söker ist Bildungsreferent im Landesjugendpfarramt. Er gestaltet in der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit gemeinsam mit jungen Menschen Soziale Netzwerke und den digitalen Wandel. Er gehört zu den Initiator*innen des Digital Lab.